zu viel des Aufbruch’s?

Seit meinem letzten Beitrag ist nicht nur einige Zeit ins Land gegangen. Heute bin ich in einer anderen Welt. In einer Welt, in die ich so nie wollte und die ich mir hätte niemals vorstellen können. Jetzt darf ich mich fragen: „hätte ich es vorhersehen können“? Als Pessimist & kritischer Betrachter – wofür mich viele Menschen halten – […]

Und wie geht’s weiter?

Eine berechtigte Frage, wie nicht nur ich meine. Auch wenn die Aktivitäten auf meinem Blog seit einiger Zeit deutlich ruhiger sind, so werde ich im realen Leben genau“DAS“ immer wieder gefragt. Meinen eigenen Weg zu finden und diesen auch konsequent zu gehen ist täglich immer wieder neue Herausforderung und in meiner typisch Arndt’schen Modal der Umsetzung noch immer gewöhnungsbedürftig […]

Zeit & Geld

Über ein, aus meiner Sicht sehr wichtiges, Thema habe ich bisher nicht geschrieben. Zeit hat man scheinbar unbegrenzt und über Geld spricht man nicht, also schreibt man auch nicht darüber oder etwa doch? Falsch – das weiß ich nicht erst seit meinem Deal mit mir selbst. Nicht nur Veränderungsprozesse stellen eine Verbindung beider Werte dar, auch das […]

Das Facebook-Experiment

So wie es meine Modal ist habe ich am Freitag kurzerhand meinen Facebook-Account deaktiviert, um für mich zu sehen in welchem Beziehungssystem wir uns befinden … Facebook und ich. Der Entschluss war sehr spontan gefällt und schnell umgesetzt. Die Sache mit dem Aushalten stand auf einem anderen Blatt meiner verfügbaren Zeit, dem Informationsbedürfnis und dem […]

Die Summe aller Sinne

Wer meine Aktivitäten auf Facebook verfolgt hat bemerkt, dass ich mir am 11. September 2015 ein „Nachrichten-Verbot“ auferlegt habe und das seither auch konsequent durchziehe. Beim Fernsehen wird weggeschaltet, im Auto läuft Musik aus der Konserve und auf Facebook werden solche Beiträge überlesen. Aufgefallen ist mir seither, dass im klassischen small talk so genannte Themen […]